Kneipp® Kindertagesstätte Knirpsenland

Das Profil der Kindertagestätte orientiert sich an den Gesundheitsprinzipien von Sebastian Kneipp.

Im Vordergrund steh die Erhaltung der eigenen Gesundheit und des veranwortungsbewußten Umgangs mit sich selbst und der Natur. Diese Profil eignet sich für jedes Kind und ist unabhängig von der sozialen Herkunft oder dem Alter. Alle pädagogischen Fachkräfte sind durch den Kneipp Verband ausgebildet.

Wir leben jeden Tag nach den 5 Säulen von Sebastian Kneipp, welche sich gezielt positiv auf Körper,Geist und Seele auswirken. ( mehr zum Thema Kneipp erfahren sie hier).

Unser ca. 6000 qm großer Garten wird beständig zu einem naturnahen Sinnesbereich umgewandelt. Geschützte Rückzugsbereiche, verschiende Klettergeräte, auf die Berdürfnisse der Kinder modellierte Spielbereiche, Hecken  sowie Kräuteroasen prägen das Bild unsere Gartens.

Wir nehmen am Bundesprojekt " Frühe Chancen" teil und widmen uns speziell der Thematik der sprachlichen Bildung von Kindern. Dabei unterstützt uns eine ausgebildete Logopädin. 

Leistungsübersicht

Kapazität
276 Betreuungsplätze (davon 9 Integrationsplätze)
48 Krippenplätze, 108 Kindergartenplätze und 120 Hortplätze
Öffnungszeiten Montag bis Freitag 6.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Schließzeiten 2 Schließtage für pädagogische Weiterbildung, sowie in der Regel zwischen Weihnachten und Neujahr
Verpflegung
- Vollverpflegung in der Kinderkrippe
- Mittagessenangebot
- gemeinsames Cerealienfrühstück und Gestaltung
  eines gemeinsamen gesunden Frühstücks
- Bereitstellung von Diät - bzw. spezieller Kost für
  Allergiker
- Getränkeoasen während des gesamten Tages
Besondere Angebote
- Arbeit nach den 5 Säulen von Sebastian Kneipp,   welche sich im Alltag wiederfinden
- eigene Kneipp-Anlage
- spezielle Angebote für Kinder mit Migrationshintergrund
- gemeinsames Feiern traditioneller Feste Zuckertütenfest
- Sommer-/ Gartenfest
- Kneipp-und Wohlfühlwochen
- enge Zusammenarbeit mit der Grundschule 
- Waldtage im Hort
Wir pflegen einen regelmäßigen und intensiven Gedanken und Erfahrungsaustausch mit den Eltern (Elterncafé, Spiel-, Bastel- und Informationsnachmittage, Elternabende usw.)